Weingut G.H.v.Mumm
VDP

Guter Wein adelt

Burg Schwarzenstein

Seit 1873 durfte die Familie Mumm ihren ursprünglich preußischen Titel "Mumm von Schwarzenstein" wieder führen; von dem neuen alten Titel beseelt, erbaute sie die malerische Burg Schwarzenstein als repräsentativen Familiensitz. Für ihre Verdienste um die Pflege der besten Weine des Rheingaus wurde die Familie von Mumm im Jahre 1896 von allerhöchster Stelle belohnt, indem ihr der Kaiser den erblichen Titel einer Baronie verlieh: Das berühmte Synonym für herausragende Tropfen aus dem Rheingau war geboren - von Mumm.

Die Burg ist heute ein idyllisches Kleinod in unvergleichlich schöner Lage mit Blick über die Weinberge auf Johannisberg und das Rheintal: rund 40 Flußkilometer kann man den Blick von Rüdesheim bis fast nach Wiesbaden schweifen lassen.

Seit April 2005 ist das idyllische und liebevoll renovierte Burgensemble, oberhalb Johannisbergs gelegen, wieder ein Ort angenehmer Gastlichkeit.

Hier kredenzt man die feinen Riesling-Gewächse des G.H. von Mumm´schen Weinguts: Rieslinge, die in den besten Lagen der Weinbaugemeinde Johannisberg (z.B. Mittelhölle, Hölle, Vogelsang und Johannisberger Schwarzenstein) in unmittelbarer Nähe der Burg, auf einzigartigen Gesteinsformationen prächtig gedeihen.

Genießen Sie bei einem Besuch vorab den einzigartigen Ausblick über die Johannisberger Weinlagen unterhalb der herrlichen Burgterrasse.

www.burg-schwarzenstein.de

Burg Schwarzenstein